Hängung #5Hängung #5
Hängung #5

Deutsche Gegenwartskunst

18. Oktober 2009 bis 06. Juni 2010

In einer sehr persönlichen Auswahl zeigten die Sammler in der Hängung #5 Werke und Künstler,die für sie in den letzten Jahren besondere Bedeutung erlangt haben. Nicht ein Gesamtbild der in Deutschland vertretenen künstlerischen Schulen oder Stile sollte aufgezeigt werden, sondern der Blick auf einzelne Positionen der vergangenen Jahre lenken werden. Abstrakte und figürliche Formensprachen wurden ebenso gegenüber gestellt wie politische Arbeiten und Landschaftsdarstellungen: die Ausstellung schrieb die vorangegangene Schau Querschnitt – Hängung #4 mit geografischer Klammer fort.

Gezeigt wurden u.a.
Frank Ahlgrimm, Sonja Braas, HAP Grieshaber, Franziska Holstein, Kaeseberg, Anselm Kiefer, Ute Lindner, Brigitte Maria Mayer, Michael Morgner, Markus Oehlen, Sigmar Polke, Ulrike Rosenbach, Jochen Stenschke, Max Uhlig