previous arrow
next arrow
Slider

Die Wege in der abstrakten Malerei sind heute so vielfältig wie nie. Sie unterliegen keinen Gruppen- oder Schulbildungen mehr, keiner ideologischen Programmatik. Die Entscheidung für den Bezugsrahmen, in dem sich die künstlerische Auseinandersetzung bewegt, erfolgt individuell. So lassen sich auch die drei Positionen der Hängung #19 unter keinen gemeinsamen Nenner fassen. Drei Namen, die für drei künstlerische Konzepte ungegenständlichen Arbeitens stehen, bilden den Titel der Ausstellung.

 

#19

Franziska Holstein und Enrico Bach gehören bereits in jungen Jahren zu den Protagonisten der Sammlung Klein. Das Sammlerpaar begleitet ihr Schaffen schon seit mehreren Jahren, geleitet vom Interesse am Fortschreiten der jeweiligen künstlerischen Auseinandersetzung. Enrico Bach entwickelt in Werkserien komplexe Bildkonstruktionen, die auf den grundsätzlichen Aspekten von Fläche und Raum, Kolorit und Struktur basieren. Die Arbeiten von Franziska Holstein resultieren aus Arbeitsprozessen, in denen der Vorgang des mehrfachen Be- und Überarbeitens eine tragende Rolle spielt und zu systematisch weiterentwickelten und kombinatorischen Werken führt. Die beiden Künstler begegnen sich in einer vorwiegend geometrischen Bildsprache und in der Grundsätzlichkeit ihres – auch auf den eigenen Werkprozess bezogenen – Hinterfragens und Handelns. Während sie für die Ausstellung im KUNSTWERK eine gemeinsame Präsentation im Erdgeschoss und auf den Ebenen 1 und 2 konzipiert haben, erhält die Ausstellung auf Ebene 3 mit Werken von Ayan Farah den Charakter einer Soloshow. Das Werk der somalisch-schwedisch Künstlerin, die den Bezugsrahmen in ihrer eigenen Biografie findet und afrikanische Traditionen mit Elementen westlicher abstrakter Kunst verbindet, haben Alison und Peter W. Klein erst vor kurzem entdeckt.

#INFOS

HÄNGUNG #19

Kunstwerk -  Sammlung Klein - Nussdorf - Museum - Kunst  - Art - Baden-Württemberg - Hängung #19 - Enrico Bach - Franziska Holstein - Ayan Farah - Katalog -Malerei
Kunstwerk -  Sammlung Klein - Nussdorf - Museum - Kunst  - Art - Baden-Württemberg - Hängung #19 - Enrico Bach - Franziska Holstein - Ayan Farah -Malerei
Kunstwerk -  Sammlung Klein - Nussdorf - Museum - Kunst  - Art - Baden-Württemberg - Hängung #19 - Enrico Bach - Franziska Holstein - Ayan Farah -Malerei
previous arrow
next arrow
Slider

In der Hängung #19 zeigt die Sammlung Klein neue Arbeiten von Enrico Bach und Franziska Holstein, deren Präsentation in Zusammenarbeit der beiden Künstler entstanden ist. Auf Ebene 3 komplettiert die britisch-schwedisch Künstlerin Ayan Farah die Ausstellung mit zeitgenössischer Malerei, die traditionelle afrikanische Techniken aufgreift.

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN IM AUGUST

Mittwoch, 1. August | 15 Uhr

Sonntag, 5. August | 11:30 und 15 Uhr

Sonntag, 26. August | 11:30 und 15 Uhr

Die Führungen finden mit Sammlungsleiterin Valeria Waibel statt.

Teilnahme an der Führung 5 Euro pro Person. Der Eintritt ins Museum ist frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

EINBLICK IN DAS MUSEUM

Seit Oktober 2007 präsentieren Alison und Peter W. Klein in dem vom Pforzheimer Architekten Folker Rockel entworfenen Museum in wechselnden Ausstellungen Werke aus ihrer Sammlung.

KATALOG #19

Kunstwerk - Sammlung Klein - Nussdorf - Museum - Kunst - Art - Baden-Württemberg - Hängung #19 - Enrico Bach - Franziska Holstein - Ayan Farah - Katalog - Broschüre

Der Katalog zur Ausstellung Hängung #19 – Enrico Bach, Franziska Holstein. Ayan Farah. mit Texten von Alex Bacon, Kito Nedo, Kirsten Voigt und Valeria Waibel, 60 Seiten ist im Museum erhältlich.

12 Euro

Erhältlich direkt im KUNSTWERK oder Bestellung per Email via kunstwerk@Sammlung-klein.de (zzgl. Versandkosten).

KUNSCHT!

Sammlung Klein im TV!
Die SWR-Sendung KUNSCHT! war zu Gast bei uns in Nussdorf, sowie in der Sammlungspräsentation im Kunstmuseum Stuttgart.